Auf dem Blog von Zeilenwanderer bin ich auf einen Beitrag über „Herzensbücher“ gestoßen. Zusammen mit Literally Sabrina hatte Janika die Idee einmal im Monats eines seiner liebsten Bücher vorzustellen. Das hat mir wirklich gut gefallen und ich dachte mir sofort, dass ich da mitmachen muss!

Worum geht’s es genau? An jedem 20. eines Monats stellt man eines seiner Herzensbücher in einem maximal 500 Worte langem Post vor. Man kann über das Buch reden, warum man es so liebt, was es einem bedeutet. Man ist komplett frei, was man genau erzählen möchte! Am besten benutzt man dann noch den Hashtag „Herzenbücher“ und verlinkt die beiden 🙂


Dann kommen wir zu meinem ersten Herzensbuch. Für den ersten Beitrag habe ich mir das Buch ausgesucht, dass mich zu dem Leser gemacht hat, der ich bin. Bevor ich dieses Buch gelesen habe, war ich auch schon ein recht eifriger Leser und habe gerne mal ein Buch verschlungen. Aber nachdem ich dieses Buch gelesen habe, habe ich richtig meine Liebe zum Lesen entdeckt. Und ganz besonders meine Liebe zu Fantasybücher. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Ich habe Fantasybücher in den verschiedensten Varianten gelesen und das Genre von vorne bis hinten durchgestöbert.
Alleine schon deswegen ist dieses Buch eines meiner größten Herzensbücher <3

LRM_EXPORT_20180420_105333.jpg

Und dieses Buch ist es: Eragon! Vielen von euch wird das Buch ein Begriff sein. Ich glaube so ziemlich jeder hat es zu mindestens mal in einer Buchhandlung gesehen oder kennt den Film (auch wenn der Film eine grausame Buchverfilmung ist).
Als ich mit 14/15 Jahren dieses Buch gelesen habe, war ich sofort gefesselt. Drachen, Elben, Magie. Oh, ich war so fasziniert!! Die Geschichte war unglaublich spannend und vielseitig und Eragon ist bis heute einer meiner liebsten Charaktere überhaupt. Obwohl es mittlerweile rund 10 Jahre her ist, dass ich den ersten Teil zum ersten Mal gelesen habe, lässt mich diese Reihe nicht los. Mindestens alle 2 Jahre lese ich die gesamte Reihe noch mal. Erst letztes Jahr habe ich die englischen Hörbücher mal ausprobiert und das war eine ganz tolle Erfahrung!
Ich freue mich jetzt schon wieder unheimlich auf das nächste Mal mit den Büchern <3

Wisst ihr noch, welches Buch euch zu einem Leser gemacht hat? Oder war das bei euch einfach schon immer so? Lasst es mich wissen <3

5 Replies to “Herzensbücher ❤”

  1. Mir gefallen die Herzensbücher auch sehr gut, eine schöne Aktion, bei der ich seit heute auch mitmache. Vor allem lese ich gerne die Beiträge, da spürt man richtig die Begeisterung fur das jeweilige Buch.

    1. Das sind einfach wirklich tolle Beiträge! Ich finde es auch einfach immer sehr interessant zu sehen, welche Bücher anderen so sehr am Herzen liegen und warum. Ist immer toll zu lesen 🙂

  2. Eragon! Dieses Buch ist definitiv auch eines meiner Herzensbücher. Mich hat es allerdings nicht zu einer Leserin gemacht, sondern mir Mut gegeben, es selbst mal mit dem Schreiben zu versuchen. 🙂 Ich hatte auch schon überlegt, heute Eragon als Herzensbuch vorzustellen, mich dann aber doch für ein anderes entschieden.
    Liebe Grüße,
    Anna

    1. Eragon ist einfach nur toll <3
      Und freut mich zu hören, dass du es auch so magst und dass es dich sogar zum schreiben gebracht hat!! Das ist echt super 🙂

      Liebe Grüße,
      Jenny

  3. Hallo 🙂

    Das ist einfach eine sehr tolle Aktion! Da musste ich mitmachen 🙂

    Ahh, und es freut mich immer so sehr, wenn andere Eragon auch so sehr mögen! Es ist einfach ein unfassbar tolles Buch <3

    Haha, ich kann mir genau vorstellen, wie du da im Kino gesessen hast 😀 Au man, das ist aber auch einfach keine gute Verfilmung. So, so schade. Der Film hätte große Klasse werden können…

    Liebe Grüße,
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Nur ein kleines Häkchen setzen!

*

Geht klar!