Ich dachte mir, früher oder später muss ich mal einen Post einem meiner neusten Lieblingsgenre widmen. Diese Zeit ist nun gekommen! Also hier kommt meine kleine Liebeserklärung an das Science Fiction Genre! <3

Die Geschichte begann ganz zwanglos vor etwa 5 Jahren. Mir fiel „Across the Universe“ von Beth Revis in die Hand. Das Cover sah ganz nett aus, der Klappentext hörte sich gut an. Da dachte ich, dass man dem ganzen mal eine Chance geben kann.
Gesagt, getan. Ich verschlang das Buch und dann ließen auch Teil zwei und drei der Trilogie nicht mehr lange auf sich warten. Auch wenn es nicht die beste Buchreihe aller Zeiten ist, hatte ich sehr viel Spaß beim lesen. Außerdem wird die Reihe mir immer im Gedächtnis bleiben, als die Reihe, mit der es begann!

Dann kam mal hier und da ein kleiner Ausflug in die Science Fiction, als ich beispielsweise „Obsidian“ (erste Teil der Lux Reihe von Jennifer L. Armentrout) las. Und obwohl mir diese Bücher gefielen, war es nichts was mich unfassbar umgehauen hätte. So gingen einige Jahre ins Land und ich vertrieb mir meine Zeit mit Fantasy und Dystopien. Bis ich schließlich im Februar 2017 auf „Illuminae“ traf. Es war Liebe auf den ersten Blick. Wir hatten sofort einen Draht zueinander und nichts konnte uns trennen! Das ganze wurde dann durch „Gemina“ nur noch vertieft und ich wusste, dass ist was echtes. Etwas, dass mit gepackt hat und bleibt.

LRM_EXPORT_20180216_210037.jpg

Mein nächstes Techtelmechtel mit diesem Genre ließ nicht lange auf sich warten, denn die Lunar Chronicles von Marissas Meyer und ich liebäugelten miteinander. Wie konnte ich auch kein Auge darauf werfen? Ich meine, schaut sie euch an. Die Bücher sind wahre Schmuckstücke. Keine vier Wochen später war auch diese Reihe verschlungen.

LRM_EXPORT_20180216_210123.jpg

Aber ich wollte mehr, ich brauchte mehr. Wer sollte als nächstes dran sein? Lange musste ich nicht suchen, bis ich meinen nächsten Liebling fand. Auf Instagram hatte ich immer wieder von einer bestimmten Reihe gelesen und Bilder gesehen. So zog schließlich „The Bone Season“ von Samantha Shannon bei mir ein. Wir hatten zu Beginn ein paar Schwierigkeiten, aber nach und nach kamen wir besser miteinander klar. Am Ende war ich Hals über Kopf verliebt und holte mir Teil zwei und drei dazu. Allerdings musste ich mich dann etwas zügeln, weil ich las, dass die Reihe sieben Teile haben wird. Da will man dann auch nichts überstürzen und sich seine Zeit nehmen. Deswegen sind die anderen Teile noch ungelesen.

LRM_EXPORT_20180216_210104.jpg

Danach gab es kein halten mehr für mich und immer mehr Scifi Bücher haben ihren Weg zu mir gefunden. Mittlerweile leben wir alle zufrieden und glücklich zusammen und könnten uns gar nichts besser vorstellen!
Hier mal ein Überblick über alle Bücher/Reihen, die ich gelesen oder begonnen habe oder zu mindestens besitze (und, die ich zu Scifi zählen würde):

  • Across the Universe Trilogie von Beth Revis
  • Lux Reihe von Jennifer L. Armentrout
  • Starbound Trilogie von Amie Kaufman und Meagan Spooner
  • Illuminae Files von Amie Kaufman und Jay Kristoff
  • The Bone Season Reihe von Samantha Shannon
  • Endgame Trilogie von James Frey
  • Allienated von Melissa Landers
  • Nyxia von Scott Reintgen
  • Diabolic von S.J. Kincaid
  • The Mortality Doctrine Trilogie von James Dashner
  • Red Rising Reihe von Pierce Brown
  • Lunar Chronicles Reihe von Marissa Meyer
  • Herrscherin der Tausend Sonnen von Rhoda Belleza
  • Zeitkurier von Wesley Chu
  • Warcross von Marie Lu
  • Doctor Who Fairy Tales

Und der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte… <3

0 Replies to “Scifi & Ich – eine Liebesgeschichte ❤”

  1. Huhu Süße 🙂

    Hach….was ein herziger Beitrag.
    Man merkt wirklich wie sehr dich dieses Genre gepackt hat und fest in seiner Umarmung hält 🙂 [ klingt poetisch oder? ]
    Ich kann bisher leider noch nicht allzu viel mit dem Sci-Fi Genre anfangen…..sollte dem ganzen aber vielleicht noch eine Chance geben 😉

    Drück dich <3

    1. Hallo 🙂

      Du kleiner Poet 😀 Aber ja, ich bin diesem Genre hoffnungslos verfallen!

      Und yay, jetzt weiß ich ja, dass du der lieben Scifi noch eine Chance gibst. Mensch, ich freue mich :))

      Liebste Grüße <3

  2. Hey!
    Das ist ein wirklich schöner Beitrag.
    Beth Revis hat einen Roman über Jyn (Star Wars) geschrieben, den ich unbedingt lesen möchte.
    Die anderen Bücher habe ich alle nicht gelesen, bis auf den ersten Luna Band, die nächsten möchte ich bald lesen, ich bin sehr gespannt. Illuminae hatte ich mir auch demnächst vorgenommen.
    Liebe Grüße und danke für die Tipps!
    Nicci

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Nur ein kleines Häkchen setzen!

*

Geht klar!